Der Kromfohrländer, ein idealer Familienhund

Besonders Familien mit Kindern haben oft Haustiere. Hunde sind dabei sowohl für Kinder als auch für die Erwachsenen ideale Begleiter. Familien mit Kleinkindern wählen ihre Hunderasse mit sehr viel Bedacht aus. Schließlich soll das neue Haustier nicht nur die Kleinsten begeistern, sondern auch keinesfalls eine Gefahr für den Nachwuchs darstellen. Für Familien eignen sich aus diesem Grund vor allem Hunderassen, die nur einen geringen oder gar keinen Jagdtrieb aufweisen. Heute möchten wir einen idealen Hpawsund für die Familie vorstellen, der die wichtigsten Eigenschaften besitzt, um sich nahtlos ins Familienleben einzufügen.
Der Kromfohrländer ist eine relativ junge Hunderasse aus Deutschland, dessen Ursprünge im Jahr 1945 liegen. Kromfohrländer gibt es sowohl in der Version Rauhaar als auch in der Version Glatthaar. Die Hunde sind nicht zu groß und können auch in kleineren Wohnungen gehalten werden. Sie erreichen eine Größe von 38-46 Zentimetern und ein Gewicht zwischen 11-16 Kilogramm. Die Hunde sind sehr anpassungsfähig und haben ein sehr freundschaftliches Wesen. Seine Vorteile liegen in seiner hohen Lernwilligkeit, der leichten Erziehung und seiner engen Bindung an die Menschen, auch wenn er dazu neigt sich eine Person auszusuchen, der er eine höher Zuneigung zukommen lässt, als dem Rest. Aus diesem Grund ist es wichtig, dass bereits in seiner Zeit als Welpe alle Mitglieder der Familie Zeit mit dem Hund verbringen. Gegenüber fremden Personen legt der Kromfohrländer hingegen eine gewisse Zurückhaltung bis hin zum Argwohn an den Tag. Generell sucht der Kromfohrländer immer die Aufmerksamkeit seiner Familie. So ist es nicht unüblich den Hund fast immer in der Nähe seiner Bezugspersonen zu finden, mit denen er versucht ständig Blick zu halten. Generell zeigt der Kromfohrländer wenig Kontakt an anderen Hunderassen, was besonders bei Spaziergängen den Vorteil bietet, dass der Hund auch ohne Leine nicht wegläuft. Ein weiterer Vorteil der Hund ist ihr leicht zu pflegendes Fell, welches auch im nassen Zustand nicht den typischen Hundegeruch verbreitet.

Personen, die auf der Suche nach einem treuen Begleiter sind, sollten sich auf jeden Fall einmal näher mit der Rasse der Kromfohrländer befassen.

Leave a Reply

Your email address will not be published. Required fields are marked *